Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Sie haben mich am 15. März für weitere sechs Jahre zum 1. Bürgermeister unserer Marktgemeinde gewählt. Ich danke Ihnen für den eindrucksvollen Vertrauensbeweis von ganzem Herzen.

Mein Dank gilt allen Wählerinnen und Wählern. Ich danke allen ehrenamtlichen Wahlhelfern für die Durchführung der Wahl. Ich danke allen Mitarbeitern aus Verwaltung, Bauhof und allen gemeindlichen Einrichtungen für die bisherige Arbeit.

Einen herzlichen Dank sage ich auf diesem Wege auch allen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich bereit erklärt haben, Verantwortung für unsere Demokratie zu übernehmen. Ich beglückwünsche die alten und neuen Marktgemeinderätinnen und Marktgemeinderäte zu ihrer Wahl und freue mich auf eine konstruktive und vom gegenseitigen Vertrauen getragene Zusammenarbeit zum Wohle unserer Heimatgemeinde und der gesamten Bevölkerung.

Ich freue mich auf die Fortführung meiner Arbeit als Bürgermeister. Wir sollten nun aber auch wieder schnell zu einer ergebnisorientierten Arbeit zurückfinden, damit Wahlaussagen nicht nur Aussagen bleiben. Vieles ist bereits angeschoben und auf den Weg gebracht. Lassen Sie uns dies gemeinsam zum Wohle unserer Gemeinde zielstrebig umsetzen.

Mit herzlichen Grüßen

Christian Seeberger


 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Erkheim einschließlich aller Ortsteile und Weiler,

Sie haben uns mit großer Mehrheit in den Erkheimer Gemeinderat gewählt. Wir, sowohl die wieder gewählten als auch die neu gewählten Rätinnen und Räte, aber auch die ganze Christliche Wählervereinigung Erkheim bedanken uns herzlich für Ihr Vertrauen.

Sie haben uns mit der hohen Stimmenzahl gezeigt, dass Sie mit unserer Arbeit der letzten sechs Jahre zufrieden waren, auch wenn aufgrund der Mehrheitsverhältnisse nicht immer alles so geklappt hat, wie wir uns das vorgestellt haben. Wir versprechen Ihnen aber, dass wir weiterhin alles uns Mögliche zum Wohle unserer Heimatgemeinde und damit ihrer Bürgerinnen und Bürger anstreben werden.

Als besondere Anerkennung durch Sie empfinden wir, dass Sie uns zusammen mit dem Ersten Bürgermeister Christian Seeberger die absolute Mehrheit im Marktgemeinderat erreichen ließen. Dies macht es uns leichter, das oben gemachte Versprechen einzulösen. Wir sind uns aber auch der großen Verantwortung bewusst, die mit dieser absoluten Mehrheit verbunden ist und wollen versuchen, mit den anderen Gruppierungen konstruktiv zusammenzuarbeiten, um einen breiten Konsens in der ganzen Bevölkerung zu erreichen.

Für Ihre Anregungen und jegliche Kritik sind wir immer dankbar. Bitte wenden Sie sich ggf. an einen Gemeinderat oder jedes beliebige CWV-Mitglied; auch schriftlich oder per E-Mail können Sie uns problemlos erreichen.

Ihre CWV-Marktgemeinderätinnen und -räte

 

Liebe CWV-Freunde,

bei der aktuellen Wahl wurde folgendes Ergebnis erzielt:

CWV 13.930 Stimmen (8 Sitze)

UL 8003 Stimmen (5 Sitze)

BB 5161 Stimmen (3 Sitze)

 

Unser Bürgermeister wurde mit 91% wieder gewählt.

 

Unsere Gemeinderäte:

1882 Stimmen Gregor Holzheu

1665 Stimmen Tobias Sattelmaier

1527 Stimmen Johann Huber

1291 Stimmen Gerad Hörburger

1134 Stimmen Peter Baumgartl

985 Stimmen Alwin Braun

943 Stimmen Nadine Hörburger

738 Stimmen Horst Kirchgessner

 

UL Gemeinderäte:

1426 Stimmen Josef Zeitner

982 Stimmen Hans Karrer

715 Stimmen Konrad Merkl

615 Stimmen Raphaela Lehmann

606 Stimmen Felix Braun

 

BB Gemeinderäte:

1450 Stimmen Günter Bayer

844 Stimmen Thomas Kirchmaier

696 Stimmen Reinhold Bail

 

Bitte einfach in die Bilder oder Titel klicken!

 

Videos:

  

 

 

Flyer:

         

 

Plakate:

 

 

  

 

  

 

  

Bekanntlich platzt der Erkheimer Kindergarten aus allen Nähten. Über die konkreten Probleme haben sich die Gemeinderäte und Kandidaten der CWV vor Ort ein Bild gemacht. Die Leiterin des Kindergartens, Frau Willer-Sirch, erläuterte ausführlich die Situation und die künftigen Notwendigkeiten. Die CWV-Kandidaten waren sich danach einig: nur gut informiert kann man im Gemeinderat die richtigen Entscheidungen fällen. Dazu ist auch ein persönlicher Eindruck vor Ort äußerst hilfreich. Ein herzliches Dankeschön an Frau Willer-Sirch! Einen kurzen Videoclip über den Besuch finden Sie hier

Die Kandidaten der CWV Erkheim - sowohl der Bürgermeisterkandidat Christian Seeberger als auch die Gemeinderatskandidaten - wollen sich und ihre Ziele für die kommenden sechs Jahren in den Ortsteilen vorstellen. Dazu sind folgende Termine geplant (Beginn jeweils 20 Uhr):

  • 04.02.2020   Daxberg (Schützenheim)
  • 05.02.2020   Schlegelsberg (Gasthaus Krone)
  • 13.02.2020   Erkheim (Bistro Akut)
  • 06.03.2020   Arlesried (Schützenheim)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die CWV Erkheim hat in der Aufstellungsversammlung am 15. Januar 2020 im voll besetzten Saal des Bistros Akut ihre Kandidaten für die Wahl des Marktgemeinderats am 15. März nominiert. Dabei konnten neben den 16 Personen, die auf dem Stimmzettel erscheinen werden, sogar noch drei Ersatzkandidaten benannt werden (zum Vergrößern ins Bild klicken, eine kleine Diashow finden Sie hier):

 

Die 97 stimmberechtigten Teilnehmer der Versammlung setzten sich aus Mitgliedern und Anhängern der CWV zusammen, zusätzlich konnten noch 23 Gäste begrüßt werden. Bei der Nominierung wurde auf das Setzen von Personen auf bestimmte Listenplätze oder Blockwahlen verzichtet, sondern die Reihenfolge der Kandidaten aus einer alphabetischen Liste frei gewählt. Nach Meinung der CWV ist dies die demokratischste Methode für eine solche Auswahl. Jeder Wähler konnte dabei auf einer vorbereiteten Liste den Kandidaten insgesamt 16 Stimmen geben, pro Person aber maximal 3 Stimmen - also ein Verfahren analog zur Gemeinderatswahl selbst.

Die Auszählung ergab diese Reihenfolge der Liste:

Jeder Kandidat trug in seiner Bewerbungsrede vor, welche Themen ihm besonders am Herzen liegen. Die Bandbreite reichte dabei vom öffentlichen Nahverkehr und der Verbesserung der Infra­struktur über Familien, Kinder und Senioren bis zum Abarbeiten bisher verschobener Maßnahmen. Auch den Interessen der Landwirtschaft müsse Rechnung getragen, die ortsansässigen Vereine weiterhin unterstützt und die Ortsteile gestärkt werden.

In den kommenden Wochen werden die Kandidaten ihre Vorstellungen in mehreren Wahlveranstaltungen in den Ortsteilen Erkheim, Arlesried, Daxberg und Schlegelsberg näher erläutern.

   
© CWV Erkheim