Drucken

In der diesjährigen Freinacht platzierten einige Erkheimer Bürger eine "Regierungsantrittserklärung" vor dem Rathaus. Wir von der CWV haben uns über die Anregungen sehr gefreut und werden versuchen die genannten Termine auch bestmöglich zu realisieren. Es ist ja immerhin der Wunsch dieser Erkheimer Bürger ;-)

Allerdings hoffen wir, dass wir jeden Montag nicht nur ein Friedensgebet, sondern auch konstruktive Arbeit für die Marktgemeinde vollziehen können. Auch der Vorschlag der Bürgersprechstunde in einer Erkheimer Lokalität fördert durchaus den Austausch mit dem Bürger, besser als sich schlicht im Rathaus zu treffen. Jedoch wird die Realisierung eines Büchermobils schwer, hier hat so mancher den Wahlspruch "Wir bringen das Buch zum Kind" etwas falsch verstanden. Die Suche nach einem Jugendtreff für Erkheim läuft bereits, ob dieser in der Krautgartenstraße in Schlegelsberg sein wird, bleibt abzuwarten. Bis zum 25. Juli (Wiedereröffnung Bauwagen) werden wir sicherlich einen geeigneten Standort gefunden haben! Ob die Hangover-Party bereits am 11. November stattfinden kann bleibt noch offen. Hier wäre ein Wochenendtermin sicherlich besser geeignet.

Lassen Sie sich einfach überraschen, was noch alles auf Sie zukommt. Auf eines können Sie sich allerdings verlassen: Unsere Entscheidungen und Vorschläge werden natürlich stets mit Herz und Verstand getroffen!

Ihr/Ihre C.S.(U)