Drucken

Am 3. Dezember 2015 lud die Vorstandschaft zur turnusmäßigen CWV Sitzung ins Akut ein. Allerdings war die Tagesordnung eine etwas andere wie viele CWV Mitglieder das die letzten Jahre gewohnt waren. Die bereits im Vorfeld mehrmals vorgestellte und diskutierte Satzung stand zur Abstimmung. Ebenso musste eine neue Vorstandschaft gewählt und ein Mitgliedsbeitrag festgesetzt werden.

Zur Versammlung erschienen trotz sechs Entschuldigter Mitglieder 18 Mitglieder darunter ein Neumitglied, das von der Versammlung recht herzlich begrüßt wurde.

Auszug aus der Tagesordnung und dem Protokoll:

1. Begrüßung
Gerad Hörburger begrüßt alle anwesenden Gäste und verlas die Tagesordnung. Anschließend berichtete er kurz über die Arbeit der Vorstandschaft in den letzten Jahren der „losen“ CWV.

2. Wahl Versammlungsleiter und Wahlhelfer
Als Versammlungsleiter wurde Herr Gerad Hörburger bestimmt, Protokollführerin wird Nadine Ludwig. Holger Hörburger und Wolfgang Philipp stellen sich als Wahlhelfer zur Verfügung.

3. Vorstellung der Satzung
Herr Fraidling frägt nach ob es zur Satzung die bereits im Frühjahr und Sommer ausführlich besprochen wurde noch Fragen gibt und ob eine detaillierte Vorstellung per Beamer gewünscht sei. Dies wurde verneint.
Die einzige Änderung sei, dass „Gemeinnützigkeit“ zukünftig durch „Steuerbegünstigt“ ersetzt wird, dies sei eine Vorgabe vom Finanzamt. Herr Fraidling erläutert das die Wahl des Vorstands auf 3 Jahre erfolgt. Nachdem keine weiteren Fragen mehr zu beantworten sind schreiten wir zur Abstimmung.

Zunächst wird abgestimmt ob alle einverstanden sind die Satzung per Handzeichen zu beschließen. Dies wurde einstimmig angenommen.
Die Satzung wird daraufhin einstimmig zugestimmt.

4. Wahlen
Zum Vorsitzenden wird Gerad Hörburger gewählt.
Für das Amt des Schriftführers und gleichzeitig zweite Vorsitzende wird Nadine Ludwig gewählt.
Peter Fraidling übernimmt wie bisher das Amt des Finanzvorstandes und ist somit auch dritter Vorsitzender.
Als Beisitzer werden Tobias Sattelmaier und Michael Früh gewählt.

5. Wahl der Kassenprüfer
Die Wahl fällt auf Peter Müller und Wolfgang Philipp.

6. Mitgliedsbeitrag
Bisher war der jährliche Mitgliedsbeitrag 30 Euro. Nach Antrag von Christian Seeberger wird ein reduzierter Jahresbeitrag für Mitglieder unter 25 Jahren auf 15 Euro festgelegt. Der bisherige jährliche Mitgliedsbeitrag wird beibehalten.

7. Kurzbericht von Bürgermeister Christian Seeberger
-
Baugebiet, hier wird im Januar die Ausschreibung erfolgen - liegen gut im Zeitplan.
- Neues Dienstleistungszentrum im Rathaus.
- Am Internetauftritt des Marktes wird bereits gearbeitet. Dieser soll Anfang 2016 online gehen.
- Im Februar/März 2016 soll eine Art Jugendbürgerversammlung stattfinden.
- Die Friedhofssatzung wird erneuert, die Gebühren werden zukünftig für die gesamte Laufzeit einmalig eingezogen. Ebenfalls werden die Gebühren angepasst.
- Flughafen Sachstand des Bürgerbegehrens
- Städtebauförderung: 1. Umsetzung ist für 2017 geplant
- Ortssprecher Arlesried: Braun Alwin
- Bücherei Standort wird in der nächsten GMR-Sitzung besprochen.