Drucken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Sie haben mich am 15. März für weitere sechs Jahre zum 1. Bürgermeister unserer Marktgemeinde gewählt. Ich danke Ihnen für den eindrucksvollen Vertrauensbeweis von ganzem Herzen.

Mein Dank gilt allen Wählerinnen und Wählern. Ich danke allen ehrenamtlichen Wahlhelfern für die Durchführung der Wahl. Ich danke allen Mitarbeitern aus Verwaltung, Bauhof und allen gemeindlichen Einrichtungen für die bisherige Arbeit.

Einen herzlichen Dank sage ich auf diesem Wege auch allen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich bereit erklärt haben, Verantwortung für unsere Demokratie zu übernehmen. Ich beglückwünsche die alten und neuen Marktgemeinderätinnen und Marktgemeinderäte zu ihrer Wahl und freue mich auf eine konstruktive und vom gegenseitigen Vertrauen getragene Zusammenarbeit zum Wohle unserer Heimatgemeinde und der gesamten Bevölkerung.

Ich freue mich auf die Fortführung meiner Arbeit als Bürgermeister. Wir sollten nun aber auch wieder schnell zu einer ergebnisorientierten Arbeit zurückfinden, damit Wahlaussagen nicht nur Aussagen bleiben. Vieles ist bereits angeschoben und auf den Weg gebracht. Lassen Sie uns dies gemeinsam zum Wohle unserer Gemeinde zielstrebig umsetzen.

Mit herzlichen Grüßen

Christian Seeberger


 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Erkheim einschließlich aller Ortsteile und Weiler,

Sie haben uns mit großer Mehrheit in den Erkheimer Gemeinderat gewählt. Wir, sowohl die wieder gewählten als auch die neu gewählten Rätinnen und Räte, aber auch die ganze Christliche Wählervereinigung Erkheim bedanken uns herzlich für Ihr Vertrauen.

Sie haben uns mit der hohen Stimmenzahl gezeigt, dass Sie mit unserer Arbeit der letzten sechs Jahre zufrieden waren, auch wenn aufgrund der Mehrheitsverhältnisse nicht immer alles so geklappt hat, wie wir uns das vorgestellt haben. Wir versprechen Ihnen aber, dass wir weiterhin alles uns Mögliche zum Wohle unserer Heimatgemeinde und damit ihrer Bürgerinnen und Bürger anstreben werden.

Als besondere Anerkennung durch Sie empfinden wir, dass Sie uns zusammen mit dem Ersten Bürgermeister Christian Seeberger die absolute Mehrheit im Marktgemeinderat erreichen ließen. Dies macht es uns leichter, das oben gemachte Versprechen einzulösen. Wir sind uns aber auch der großen Verantwortung bewusst, die mit dieser absoluten Mehrheit verbunden ist und wollen versuchen, mit den anderen Gruppierungen konstruktiv zusammenzuarbeiten, um einen breiten Konsens in der ganzen Bevölkerung zu erreichen.

Für Ihre Anregungen und jegliche Kritik sind wir immer dankbar. Bitte wenden Sie sich ggf. an einen Gemeinderat oder jedes beliebige CWV-Mitglied; auch schriftlich oder per E-Mail können Sie uns problemlos erreichen.

Ihre CWV-Marktgemeinderätinnen und -räte